"[...] um sich zu lösen, von Vorgaben und schnellen Schlüssen, um den Blick wieder frei zu kriegen, für das, was man tatsächlich sieht, dafür taugt Michael Kolods Kunst hervorragend. Sie ist geradezu eine Schule des Sehens, oft überraschend, ungewöhnlich und überaus eindrücklich."



Dr. Mareike Henning, Kuratorin, Eröffnungsrede "Zum Beispiel", 6. Februar 2010